Trixie

Die kleine Trixie wurde als junges Welpenmädchen gemeinsam mit ihrer Mutter und ihren drei Geschwistern in unserem Partnertierheim aufgenommen und dort liebevoll aufgezogen. Zwischenzeitlich konnte sowohl für ihre Schwestern und ihren Bruder als für die Mama ein Zuhause gefunden werden – nur Trixie musste als Letzte aus ihrer Familie zurückbleiben. Das möchten wir nun schnellstmöglich ändern und hoffen, auf diesem Weg ein verantwortungsvolles Zuhause für die fröhliche Junghündin zu finden.

In unserem Partnertierheim in Rumänien zeigt sich Trixie unglaublich menschenbezogen, absolut freundlich, lustig und aufgeschlossen. Die hübsche Mischlingshündin ist eine wahrer Wirbelwind – sie ist welpentypisch verspielt und hat altersentsprechend ordentlich Power. Über menschliche Zuwendung freut sich Trixie immer und genießt ihre Streicheleinheiten sehr. Sie wächst in einer gemischten Hundegruppe auf und lernt dort vom Junghund bis zum Senior die verschiedensten Charaktere kennen. Mit ihren Artgenossen ist die agile Junghündin sehr verträglich und würde sich daher über einen freundlichen und aktiven Hundekumpel im neuen Zuhause sehr freuen. Auch Katzen hat die fröhliche Trixie bereits kennen gelernt und hätte gegen einen hundeerfahrenen Stubentiger in ihrer neuen Familie keinerlei Einwände.

Im neuen Zuhause steht die komplette Erziehung natürlich noch auf dem Programm, denn bisher hat die junge Hündin die Welt außerhalb der Tierheimtore noch nicht kennen gelernt. Wir haben Trixie bei unserem Aufenthalt in Rumänien jedoch als sehr neugierige und wissbegierige Hündin wahrgenommen, die sicher schnell lernen wird, was ein gut erzogenes Hundemädel so wissen muss.

Für die aufgeweckte Trixie wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause bei Menschen mit Hundeverstand und Verantwortungsgefühl. Ihre neue Familie sollte gerne draußen unterwegs sein und Spaß daran haben, unsere kleine Frohnatur körperlich und geistig artgerecht zu beschäftigen, ihr liebevoll die Welt zu zeigen und gemeinsam mit ihr Abenteuer zu erleben. Da in Trixie’s Mutter unverkennbar ein gewisser Anteil Jack-Russel-Terrier steckt, können wir auch bei ihr nicht ausschließen, dass sie ggf. eine gewisse jagdliche Ambition entwickeln wird. Ihre neue Familie sollte sich daher auf Training mit Schleppleine einstellen, um mögliches Jagdverhalten von Beginn an in die richtigen Bahnen zu lenken und viel Wert auf den systematischen Aufbau eines sicheren Abrufsignals legen.

Wer sich nun in unsere tolle Trixie verliebt hat, sich gleichzeitig aber auch bewusst ist, dass Tiere keine Rückgabeartikel sind und Welpen mitunter viel Zeit, Nerven und Arbeit kosten, noch viel lernen müssen, nicht sofort stubenrein sind oder problemlos alleine bleiben können und Geduld sowie Zeit benötigen, um sich an den Alltag und vorhandene Tiere zu gewöhnen, darf sich sehr gerne bei uns melden. Trixie‘s Vermittlerin beantwortet gerne all Ihre Fragen und bespricht gemeinsam mit Ihnen, ob die kleine Madam zu Ihnen passen könnte.

Trixie lebt aktuell in unserem Partnertierheim in Rumänien und kann in Kürze kastriert, geimpft, gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt und gechipt in ihr neues Zuhause oder in eine Pflegestelle ausreisen. Sie wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt und vor Ausreise mit einem SNAP-Test auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.